Hier ist die Gesundheit zuhause.
Seit mehr als 25 Jahren.

Schön, dass Sie da sind!

Die Tulpen Apotheke am Holländischen Viertel ist für viele Potsdamer zu einem vertrauten Ort der Gesundheit geworden. Dafür danken wir allen Potsdamerinnen und Potsdamern!
Für uns ist das der größtmögliche Ansporn, jeden Tag noch etwas besser für Sie zu werden. Denn es gibt nichts Wichtigeres, als die Gesundheit von Ihnen und Ihrer Familie.

Ich lade Sie herzlich dazu ein, auf dieser Seite mehr über die Apotheke und unser Team zu erfahren. Viel Freude dabei!

Christian Knuth / Apotheker / Leiter der Apotheke

Apotheken Rundgang

Blicken Sie bei diesem kurzen Rundgang auch in Bereiche, die vom Verkaufsraum nicht direkt zu sehen sind. Der öffentlich zugängliche Verkaufsraum unserer Apotheke, der auch Offizin genannt wird, ist Ihnen vielleicht bereits bekannt. Hier beraten wir Sie zu freiverkäuflichen und rezeptpflichtigen Arzneimitteln, sowie zu einem breiten Sortiment an apothekenüblichen Produkten. Zusätzlich hat eine Apotheke immer auch ein Labor und eine Rezeptur. Hier werden individuelle Rezepturen hergestellt, sowie deren Ausgangsstoffe geprüft. Neben einer Abteilung, die für die Buchhaltung, sowie die gesamte Dokumentation zuständig ist, nimmt der Bereich der Warenwirtschaft den größten Raum hinter den Kulissen ein. Hier werden die Arzneimittel gelagert.

Beratung

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Die Versorgung mit Arzneimitteln ist die vom Gesetzgeber vorgegebene Aufgabe einer Apotheke. Unser Anspruch ist eine qualifizierte und auf Sie persönlich abgestimmte Beratung bei der Abgabe von Medikamenten.

In unmittelbarer Umgebung zu unserer Apotheke befinden sich Ärzte aller Fachrichtungen. Unsere Mitarbeiter nehmen laufend an Fort- und Weiterbildungen teil, um Sie bestmöglich und umfassend zu allen Themen der Gesundheit beraten zu können. Das gilt für die Schulmedizin, wie auch für die Naturheilkunde und die Homöopathie.

Rezepturherstellung

In unserer sogenannten „Rezeptur“ stellen wir für Sie individuelle Medikamente her. Dies können Salben oder Lösungen sein, aber auch andere Darreichungsformen wie zum Beispiel Kapseln, die mit einer besonders geringen Dosierung bei der Therapie von kleinen Kindern eingesetzt werden.

Um unsere Qualität nachzuweisen und zu überprüfen, nehmen wir mehrmals jährlich an den Ringversuchen des Zentrallaboratoriums deutscher Apotheker teil.

Die Ausgangsstoffe für Ihre Rezepturen prüfen wir in unserem Labor. Hierbei setzen wir das hochmoderne Analysesystem Apo-Ident ein, welches die Identität eines Ausgangsstoffes mittels Nahinfrarot-Spektroskopie (NIRS) nachweist.

Lagerung der Arzneimittel

In unserer Apotheke sind ständig über zehntausend Arzneimittel für Sie vorrätig. Die meisten von ihnen befinden sich im sogenannten Hauptalphabet.
Hier arbeiten wir seit vielen Jahren mit einem Kommissionierautomaten, der eine optimale Lagerung gewährleistet.

Im Februar 2019 wurde europaweit das securPharm-System zum Schutz vor gefälschten Arzneimitteln eingeführt. Wir überprüfen jede einzelne Packung nach diesem System, sowohl bei der Abgabe, als auch bereits vor der Einlagerung in unsere Warenwirtschaft.

Eine 100 prozentige Lieferfähigkeit auch in einem Umfeld, das sich zum Beispiel durch Rabattverträge der Krankenkassen im ständigen Wandel befindet, ist unser erklärter Anspruch. Sollte uns das im Einzelfall einmal nicht gelingen, bringen wir selbstverständlich fehlende Medikamente im Rahmen unseres Lieferservices schnellstmöglichst zu Ihnen nach Hause. Gerne können Sie auch Artikel vorbestellen, so dass sie zur schnellen Abholung bei uns bereit stehen.

Nach oben
Zurück zur Übersicht „Apotheke vor Ort“